Dr. Sergio Romano, Psychologie Psychotherapie, Psychodrama

Psychotherapie

Psicoterapia

Juni 8, 2011

Es ist nicht leicht zu definieren Psychotherapie, da es keine einheitliche Definition.

Psychotherapie ist eine formale Prozess der Interaktion zwischen zwei Parteien, eines davon soll in Schwierigkeiten in einem oder mehreren Bereichen, die nicht berufstätig sind, wie sein kann. Die Person in Not kann Erkrankungen des Denkens oder einer emotionalen Stress oder Probleme im Verhalten aufweisen.. Der Therapeut(Psychologe oder Arzt) Wer hat spezifische Ausbildung Bereitstellen- Grad, die ihm erlaubt, die berufliche Qualifikation der Psychotherapeut zugreifen, stützt sich auf Theorien und Methoden der Behandlung, die sind eine Funktion der Persönlichkeit und Lebensdauer, die zu diesem Zeitpunkt der Patient ist.

Behandlungsmethoden Es gibt viele, Daher die Schwierigkeit geben eine eindeutige Definition, Obwohl ich denke ist die beste Methode Ihren eigenen, diejenige, die am besten charakterisiert und macht ein Therapeut dieser Therapeut und nicht anders, wie jeder jemand ist und nicht anders.

Cosa distingue una Psicoterapia da una consulenza Psicologica(Beratung)?

Ich confini non sempre sono ben delineati: possiamo dire che in genere una psicoterapia dura molto di più(sebbene esistano psicoterapie brevi); possiamo aggiungere che in genere la consulenza Psicologica è centrata sul problema e fa uso di prescrizioni comportamentali mentre, la psicoterapia è Volta a cercare i motivi di un determinato comportamento. Corsini e Hochzeit (Autori di "Psicoterapia, teorie, tecniche e casi ", Guerini Studio editore) definiscono così le aufgrund Figur professionali: Un Berater in è un primo luogo insegnante, lo psicoterapeuta è un fondamentalmente investigatore. Anche in relazione al cambiamento che la psicoterapia produzieren, non c'è unanimità sulle basi che lo producono. Der Prozess der Veränderung viele Faktoren, unter denen: kognitive Faktoren, affektive Faktoren, Verhaltenstherapie und andere Faktoren.

Sie können das dann über die Theorien vorstellen:, Modelle und Methoden, Was zählt sind die meisten Menschen in das Spiel und das Spiel unter den Menschen.

Wer hat Zugang zu einer Psychotherapie?

Theoretisch alle Interessierten, motiviert und bereit, um ihre Aufmerksamkeit auf sich selbst zu konzentrieren und auf einem Weg, begeben, in abwechselnden anstrengende Momente und manchmal schmerzhafte, andere Zeiten, einfach aufregend oder Leichtigkeit, führt uns in die Richtung von mehr Selbst-Bewusstsein, ihrer Ressourcen und ihrer kritischen.

Jung glaubte, dass der erste Teil unseres Lebens als Ziel hatte je stärker ich die, finden Ihren eigenen Platz in der Welt, Während des zweiten Zeitalters Suche nach, d.h. die abrufen-Stücke unbebauten selbst, weitere solche Aspekte der Persönlichkeit zu verfolgen. Arbeitsspeicher Nietszchiana “geworden, was Sie sind”(eine Ode des Pindar entnommen) fasst sehr effektiv Ende der Discovery-Prozess und damit auch Ende einer Jungschen Psychotherapie an Adresse.

Vor dem Hintergrund, was gesagt wurde, Wir können hinzufügen, dass “analytische Psychotherapie ist, im wesentlichen, ein Dialog zwischen zwei Menschen getroffen, um die Entwicklung zu fördern, Pflege und eine neue Synthese der Persönlichkeit des Patienten auf eine höhere Ebene des Funktionierens. Mittels der Analysebericht, Arbeiten auf persönliche Fragen und erwarb ein tieferes Verständnis der inneren und der äußeren Welt des Individuums”(Corsini e Hochzeit).

Ein Erstgespräch buchen, kontaktieren Sie das Studio:

psicologiamoncalieri@gmail.it

Tel. 3482649020

Nützliche links:

Nationaler Verdienstorden des Psychologen

Registrieren von Psychologen des Piemont

Ethik-Kodex

Zolltarif

NEWS: Sie können die COST der Psychotherapie