Dr. Sergio Romano, Psychologie Psychotherapie, Psychodrama

Kurs für Lehrer und Erzieher

Serie von Treffen mit

Erzieher und Lehrer

Rollen, Fears, Ressourcen

Erleben Sie das Märchen, mit Psychodrama

Das Projekt der Arbeit zielt auf die Entwicklung einer Kompetenz in Bezug auf emotionale Zurückhaltung und Begleitung

des Kindes in eine explorative Pfad zu engagieren, Überwindung ihrer Angst und Vermeidung Antworten

Diese neue Situation generiert. Dazu, Sie müssen einerseits unterstützen die Erzieher in Bau einer

Relazioneeducativa, explorative und kognitive Prozesse des Kindes zu unterstützen und andererseits werden benötigt ein Leerzeichen und ein

Zeit für die Bearbeitung von komplexen Webarten, die unvermeidbar sind zwischen der pädagogischen Beziehung entstehen und gelebt

personali. Sie haben sich entschieden, verwenden Sie das Märchen, dass es stellt eine ausgezeichnete Gelegenheit, die Welt zu bringen, in denen die

die hören. Kann als die Darstellung der inneren Dynamik des Subjekts, das produziert.

Als Marie-Louise Von Franz:

"Märchen sind die einfachste und reinste Ausdruck der geistigen Prozesse des kollektiven Unbewussten ".

Die Geschichten zeigen Sie etwas von menschlichen Emotionen und ihren Platz in den Köpfen. Im Märchen die existentiellen Probleme werden platziert

mit Klarheit und Einfachheit so dass das Kind, sie zu fangen. Das Böse hört nie auf zu tun, die bösen weil jemand

bestraft, Aber er verliert immer, darauf hindeutet, dass das Kind nicht nicht schlimm sein sollte weil es bestraft wird, aber

Da der Protagonist (l'immer) hat ein viel besseres Schicksal.

Jedes Märchen Auf jeden Fall ist in keiner Weise zeichnet sich durch deutlich Aspekte und dies ist der Grund für

welche, Darüber hinausà die Vorliebe für eine bestimmte Geschichte anstelle anderer, Kinder wählen oder verweigern bestimmter

Geschichten. Dies ist auch die Demonstration, die das Märchen ist in der Lage, uns là, in diesen tiefenà wo oft ist hart

kommen Sie mit anderen Mitteln. Die fiaba, So der Mythos, wie vorgeschlagen Franco Pajno Ferrara stellt nie etwas

gerade an diesem Ort geschehen, aber ist immer in der Lage, Realität zu erklärenà zu dieser Zeit an diesem Ort. Hilft uns

die Realität schaffenà in dem wir leben, so dass es zuverlässig und am Ende der Geschichte-c' ist etwas in uns, dass cwar.

Psychodrama,das Instrument, durch das das Märchen in Aktion versetzt wird, ist eine außergewöhnliche und wirkungsvolle Technik

Psychotherapie. Von Natur aus sehr flexibel, es eignet sich auch in nicht-therapeutischen Kontexten gesenkt werden, als einer der

Arbeit in Frage, wo ist das Ziel, absteigend in verschiedene Charaktere aus Märchen, Experimentieren Sie mit Rollen, erlebt, Ängste,

damit wir unsere Kinder bewusster in ihren Wachstumskurs begleiten können.

Stundendie deSitzungen:

Die Sitzungen, von jeweils zwei Stunden, wird bei der statt Schule, in der Zeit nach den Bedürfnissen bestimmt werden,

Häufigkeit: Weekly.

Die Realisierung einer Gruppenarbeit, Teilnahme ist erforderlich kontinuierlich.

E 'geplant eine Informationsveranstaltung für die Darstellung und Beschreibung des Projekts.

Für Informationen kontaktieren Sie das Studio:

psicologiamoncalieri@gmail.com

tel. 3382044758

Für Informationen kontaktieren Sie das Studio:

psicologiamoncalieri@gmail.com

tel.3382044758